069 70 22 77 Zeil 111, 60313 Frankfurt

Sprechzeiten

Mo: 09.00 - 16.30 Uhr
Di: 09.00 - 17.00 Uhr
Mi: 09.00 - 17.00 Uhr
Do: 09.00 - 17:00 Uhr
Fr: 09.00 - 15:00 Uhr

TELEFONSPRECHZEITEN

Mo, Do und Fr: 15.00 - 17.00 Uhr

Hautkrebsvorsorge in der Frankfurter Innenstadt

Als größtes Organ unseres Körpers ist die Haut unser ganzes Leben lang äußeren Einflüssen ausgesetzt. In den vergangenen Jahren ist zu beobachten, dass Hautveränderungen statistisch zunehmen. Gründe dafür sind vor allem UV-Belastung, daneben jedoch auch weitere Umwelteinflüsse.

Aus dermatologischer Sicht ist es daher ratsam, regelmäßig eine professionelle Hautkrebsvorsorge durchführen zu lassen, um krankhafte Veränderungen frühzeitig zu erkennen und, wenn notwendig, professionell zu behandeln.

Wie läuft die Hautkrebsvorsorge ab?

Die Vorsorgeuntersuchung in unserer zentral in Frankfurt gelegenen Praxis gestalten wir für Sie so komfortabel und effektiv wie möglich.

Im ersten Schritt begutachten wir die Haut vom Scheitel bis zur Sohle. Zum Einsatz kommt dabei auch das sogenannte Dermatoskop. Hiermit lassen sich frühe Anzeichen von weißem und schwarzem Hautkrebs gut von harmlosen Hautveränderungen unterscheiden.

Zur professionellen Hautkrebsvorsorge unserer Ärztinnen gehört auch die Dokumentation auffälliger Muttermale: Mit modernster Software (Fotofinder) erstellen wir maximal hochaufgelöste Bilder von zu beobachtenden Hautpartien und speichern sie in Ihrer digitalen Akte. Das ermöglicht es uns, etwaige Veränderungen der Haut bei der nächsten Hautkrebsvorsorge mit dem vorherigen Stand abzugleichen. So vermeiden wir nicht nur unnötige Operationen (sowie daraus entstehende Narben), sondern können auch frühzeitig medizinische Schritte einleiten, sofern eine Hautveränderung das erforderlich macht.

Wie oft ist die Hautkrebsvorsorge ratsam?

Das ist vor allem abhängig vom Hauttyp. Wer zahlreiche (und zudem auffällige) Muttermale hat, sollte diese einmal jährlich kontrollieren lassen, um Veränderungen zu beobachten und dokumentieren zu lassen.

Ab welchem Alter sollte ich zur Hautkrebsvorsorge gehen?

Hier gibt es keine Einschränkung, im Gegenteil. Schon bei Kindern ist die regelmäßige medizinische Kontrolle der Haut ratsam. Generell empfehlen wir eine regelmäßige Hautkrebsvorsorge in jedem Alter, um auffällige Hautveränderungen frühestmöglich zu erkennen und zu behandeln.